Auftakt ins Sportjahr 2016

15 Jan

Pünktlich nach üppigen Feiertagen findet seit 28 Jahren in Kersbach der Dreikönigslauf mit Strecken über 6 km und 12 km sowie kürzeren Schülerläufen statt . Zu absolvieren sind jeweils zwei beziehnungsweise vier relativ flache Runden á 3 km durch den Ortskern und die anliegenden Felder. Nach 2007 war es heuer mein zweiter Start und meine alte Zeit von 55 min sollte angegriffen werden. Leider war die Form nicht gleich stark wie der Ergeiz, was zu einer Zeit von 58:44min führte. Unterwegs traten dann auch alle Kleinigkeiten eines Laufwettkamfes auf. Auf den ersten Kilometern fragte ich mich, warum das wieder sein muss. Es ist anstrengend und alle sind mal wieder schneller. Nach 3 Kilometern war das Tempo gefunden und der Lauf rund…toll, ich kann das jetzt stundenlang machen…ihr werdet noch sehen! Auf Kilometer 6 fällt mir auf, meine Pace stimmt nicht, denn ich habe mich verrechnet. Also mal schauen, ob noch Tempo gemacht werden kann. Letzte Runde nach 9 Kilometern: Wenn ich die letzten 3 Kilometer in 12min schaffe sind 54:59 min noch drin! Ich fühle mich hervorragend und fange an zu halluzinieren. Die letzte Runde läuft noch gut, ist aber anstrengend, eine Temposteigerung auf den letzten 200 m geht aber noch. Schließlich haben die Zuschauer eine tolle Unterstützungsarbeit geleistet, da ist eine kleine Show und vielleicht ein Zielsprint als Dank drin. Zieldurchlauf, Zeitnahme und auf einmal bricht die Erschöpung auf mich hernieder, aber warmer Tee und Bratwürste sind nicht fern und sorgen für schnelle Linderung. Nach leckerem Kuchen mit einem Kaffee mache ich mich auf den Heimweg. Ein toller Start ins Jahr!

Dreikönigslauf Kersbach Ergebnisse // 06 Jan 2016 // 12k Cross

Name AK Zeit Age Grade Tempo Pos.
1 Erik Teuber Männer  HK 55.26% 113

Schreibe einen Kommentar